Zweifarbige Ausdrucke mit dem Zim von Zeepro

Zeepro will mit dem Zim einen 3D-Drucker auf den Markt bringen der es auch Privatpersonen ermöglicht zweifarbige 3D-Drucke herzustellen.

Noch ist dies höherwertigen und somit teureren Geräten vorenthalten. Zeepro will dem entgegen wirken und für einen angemessenen Preis einen 3D-Drucker anbieten der zwei verschiedene Farben über einen Dual-Extruder druckt. Stat einer zweiten Farbe könnte aber auch PLA (wasserlösliches Material, auch als Stützmaterial bekannt) zum Einsatz kommen. Mit „nur“ 110 mm/s ist jedoch die Druckgeschwindigkeit nicht besonders hoch. Dem entgegen steht allerdings ein Aluminum-Gehäuse das einen schicken Eindruck hinterlässt. Über eine integrierte Kamera lässt sich der Druckfortschritt beobachten. Ausgestattet mit einem W-LAN-Modul lässt sich der 3D-Drucker kabellos ansteuern.

Wiei bei allen Kickstarter-Projekten kann man sich finanziell beteiligen.