Mcor Technologies druckt Papier im 3D-Drucker

Aus stinknormalem Papier druckt der Mcor 3D Paper Printer Matrix 300+ 3D Modelle aus. Das dabei verwendete Verfahren hört sich eigentlich ganz einfach & logisch an.

Per SDL (Selective Deposition Lamination) werden die Papierlagen verklebt. Stützende Papierschichten bekommen weniger Kleber ab und lassen sich so später abtrennen. Die endgültige Form wird durch Schneiden erreicht.

Die Technologie ist noch in einem frühen Stadium aber scheint erfolgversprechend und umweltschonend zu sein. Selbst farbige Modelle sind dadurch möglich.

Weitere Infos und tolle Bilder der Papierdrucke gibt es unter 300+

Hier ein Beispiel dass die Belastbarkeit der „Papierdrucke“ anhand eines gedruckten Flaschenöffners aus Papier demonstrieren soll.