Extruder

Der Extruder ist die Druckdüse des 3D Druckers. Das Filament wird geschmolzen und über eine Düse wird das Objekt Schicht für Schicht gedruckt. Manche 3D-Drucker verfügen auch über mehrere Extruder die dann mit unterschiedlichen Materialien bzw. Farben befüllt werden können. Siehe auch Dual-Extruder.
Üblich sind Druckdüsen mit 0.4 mm Öffnung. Es gibt allerdings auch kleinere mit 0.3 mm und größere mit 0.5 mm.
Ab und zu verstopfen die Druckdüsen mit Filamentresten. Meist hilft hier ein Erhitzen der Düse auf 260 oder mehr Grad damit das Filament komplett schmilzt und heraustropfen kann. Unterstützend kann dazu ein sehr dünner Draht (dünner als die Düse) genutzt werden. Achtung: Der Draht wird ebenfalls sehr heiß und sollte daher nur mit einer Zange berührt werden.

Hinterlasse ein Kommentar!

*

Google+